Fandom


In dem BD/DVD-exklusiven Kurzfilm "Another Epilogue" bleibt Otonashi in der Schule und wird neuer Schülerratsvorsitzender, um anderen Schülern bei der Weitergabe zu helfen.

Handlung Bearbeiten

Die Szene beginnt in einer Klasse, in der die Schülerinnen und Schüler (NPC) mit einem Test beginnen.

Die Szene konzentriert sich dann auf einen Jungen mit blonden Haaren und roten Augen. Er steht auf und macht viel Aufhebens um das Wissen, dass er gestorben ist, ohne etwas erreicht zu haben. Dann spricht er über den Punkt, an dem er den Test ablegen muss, darüber, ob das Ablegen des Tests und das Erreichen einer guten Note bedeutet, dass er in den Himmel kommen wird. Dann richtet er die Frage an die Klasse, aber natürlich antwortet niemand, da es sich meistens um NPCs handelt.

Angel-beats-13-5
Dann öffnet sich die Eingangstür zur Klasse, und der Studentenratspräsident, der niemand anderes als Otonashi selbst ist, kommt herein. Er geht auf den blondhaarigen Jungen zu, packt ihn am Kragen und stellt ihm strenge Fragen. Otonashi wird gezeigt, wie er dem Jungen sagt, er solle aufhören zu jammern und etwas gegen das Problem unternehmen. Er fragt den Jungen, ob er etwas tun kann und was Otonashi tun kann, um dem Jungen zu helfen, das zu bekommen, was er will.

Dann bezieht sich Otonashi auf 3 Mitglieder der SSS-Shinda Sekai Sensen (死んだ世界戦線?, lit. Afterlife War Front).

1. Iwasawa (岩沢?):

Otanashi sagt die Zeile: "Man brauchte Mut, um sich der Vergangenheit zu stellen". Die nächste Szene zeigt die Cafeteria, in der Girls Dead Monster spielte. Dies bezieht sich auf Iwasawa, da sie die Musik als Flucht vor ihren ständig kämpfenden Eltern im Leben benutzte, am Ende aber an einer Hirnverletzung starb, die sie erlitt. [1]

2. Entweder Yui (ユイ?) oder Hideki Hinata (日向 秀樹 Hinata Hideki?):

Otonashi sagt dann die Zeile: "Eine andere Person brauchte Anstrengungen, um einen Traum wahr werden zu lassen". Die folgende Szene zeigt das Baseballfeld. Dies könnte eine Anspielung auf Yui und/oder Hinata sein, da Yui es bedauert hat, dass sich dieser Traum schließlich auf dem Baseballfeld erfüllt hat[2] Was Hinata betrifft, so war er ein ehemaliger Baseballspieler, der bei einem ähnlichen Baseballspiel im Leben einen Flyball verpasst hat [3] Die Anspielung scheint eher auf Yui zu verweisen, als auf Hinata, da sie diejenige war, die sich am meisten anstrengen musste, um ihre Träume wahr werden zu lassen.

3. Yuri Nakamura (仲村 ゆり Nakamura Yuri?):

Otanashi sagt schließlich die Zeile: "Noch eine andere Person brauchte Zeit und Freunde". Die folgende Szene zeigt das Büro des Rektors und den ehemaligen Stützpunkt der Afterlife War Front. Yuri schwor, gegen Gott zu kämpfen, nachdem ihre drei jüngeren Geschwister von Einbrechern ermordet wurden, als sie noch lebte, und sie hat sich nie verziehen, dass es ihr nicht gelungen ist, ihren Tod zu verhindern. [4], nachdem sie den ganzen Computer zerstört und sich selbst verleugnet hatte, "Gott" des vorübergehenden Ortes zu sein, wurde sie in einer Szene gezeigt, in der ihre Geschwister ihr für ihre Taten dankten. Es scheint, dass Yuri in allen Episoden eine Menge Dinge mit der Kriegsfront nach dem Tode erlebt und sich am Ende um die Kriegsfront kümmert, so wie sie sich um ihre Geschwister gekümmert hat. Dies beantwortet den Time and Friends-Teil von dem, worauf sich Otonashi bezog.

Otonashi wird gezeigt, wie er den Jungen mit den Worten "Was ist mit dir?" erneut befragt. Der Junge wehrt sich und sagt, dass er gerade jetzt den Mut brauche, sich gegen Otonashi zu stellen. Otonashi ist einen Moment lang fassungslos und lächelt dann, um dem Jungen zu sagen, dass er es tun kann, wenn er sich dafür entscheidet, und dass er jetzt den Weg kennen sollte (weitergehen und verschwinden). Otonashi trennt sich mit den Worten: "Wenn Sie mehr Ärger über die Ungerechtigkeit des Ganzen empfinden oder sich verirren, kommen Sie in den Raum der Studentenvertretung. Ich werde dort warten", was einfach bedeutet, dass Sie, wenn Sie noch Hilfe brauchen, kommen und mich finden können.

Die Szene endet damit, dass der NPC über Otonashi plaudert, der im Studentenratssaal mit einer Vase mit den Blumen sitzt, die Kanade gerne
-Mazui- Angel Beats - 13 Alternate ED-1CBF5622-.mkv snapshot 02.18 -2011.05.03 01.58.15-

Nächste Etappe...

anbaute. Der Lehrer bittet die Klasse, sich zu beruhigen, und dem Jungen wird ein letztes Mal gezeigt, wie er das Testblatt in seinen Händen zerdrückt, als der Lehrer ihm sagt, er solle sich setzen. Dieses Ende endet mit den Worten "Nächste Stufe".

Charaktere Bearbeiten

Episode (ENG SUB)Bearbeiten

Angel Beats! Alternatives Ende

Angel Beats! Alternatives Ende. (ENG)

Trivia Bearbeiten

  • Der Titel "Ein weiterer Epilog/Another Epilogue" ist mehrdeutig. Er könnte sich darauf beziehen, dass es sich um einen weiteren Leckerbissen handelt, der dem ursprünglichen Ende hinzugefügt werden muss, wo Otonashi schließlich weitermacht (Zusätzlicher Epilog), oder um ein völlig anderes Ende, wo Otonashi bleibt, um auf Kanade zu warten (Alternativer Epilog).
  • Es wird angenommen, dass, wenn dies ein alternatives Ende ist, Otonashi dasselbe Schicksal wie der Programmierer erleiden würde, der ebenfalls auf die Rückkehr eines Mädchens wartete, in das er sich verliebt hatte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.