Fandom


"Die Gilde" ist die 2 Episode der Anime-Serie Angel Beats! Sie wurde am 10. April 2010 erstmals ausgestrahlt, mit Drehbuch von Kousuke Kawazura und Storyboard von Yoshimichi Hirai, der auch die Regie der Episode führt. Otonashi ist immer noch dabei, sich an das Leben nach dem Tod zu gewöhnen, ohne irgendwelche Erinnerungen an sein vergangenes Leben. Er hat sich der ständig Namen wechselnden Afterlife Battlefront angeschlossen, in der Hoffnung, einen Grund dafür zu finden, ohne Erinnerungen im Jenseits zu sein. Er trifft weiterhin neue Menschen und ist ständig gezwungen, sich im Jenseits an neue Ideen anzupassen.

Handlung Bearbeiten

Da der SSS nur wenig Schießpulver und andere Vorräte hat, beschließt Yuri, mehrere SSS-Mitglieder zur Gilde weit unter die Oberfläche zu führen, wo SSS-Verbündete die Waffen herstellen, die der SSS benutzt, da es möglich ist, Dinge aus Dreck herzustellen, solange sie wissen, wie. Während die Gilde zunächst verschiedene Fallen deaktiviert, die für Angel aufgestellt wurden, findet der SSS sie aufgrund von Angels Vorrücken in die Gilde reaktiviert. (Vor dem Tod von Ōyama berichtet er wiederholt, er habe vergessen, welche Fallen wo waren). Noda wird zuerst getötet, nachdem er die anderen im unterirdischen Tunnel abgefangen und Otonashi erneut herausgefordert hat. Er macht einen Schritt in eine versteckte Falle, wo ein riesiger Hammer nach unten schwingt (ähnlich wie in der ersten Episode) und ihn gegen eine Wand schlägt, wobei ihm mehrere Gliedmaßen gebrochen und er dann in Schutt und Asche gelegt wird.

Später, als er durch den Tunnel geht, wird ein riesiger Felsbrocken losgelassen und rollt dem SSS hinterher. Während es den anderen gelingt, ihm auszuweichen, wird Takamatsu von ihm gejagt, wodurch er unweigerlich zerquetscht wird.

In einem geschlossenen Raum droht eine Projektion mehrerer Schneidlaser alle zu zerstückeln, aber alle bis auf Matsushita weichen aus, da Matsushita aufgrund seiner Größe nicht ausweichen konnte.

Als er einen großen Raum betritt, beginnt die Decke herunterzufallen, aber TK fängt ihn auf und hält ihn lange genug hoch, damit die übrigen Mitglieder entkommen können, und verabschiedet sich beiläufig von TK, während er zerquetscht wird.

Dann öffnet sich eine große Falle, wobei Shiina gerade noch alle außer Ooyama retten kann, als sie "Ich hab's vergessen" ruft und in den Tod stürzt. Otonashi, ganz unten, klettert nach oben, um alle in Sicherheit zu bringen. Hinata klettert nach oben, wird aber in die Grube getreten, nachdem er Juri an einer falschen Stelle berührt hat.

Fujimaki kommentiert, dass Otonashi zuvor Glück hatte, aber wahrscheinlich in der nächsten Falle sterben wird. Tatsächlich stirbt Fujimaki aufgrund seiner Unfähigkeit zu schwimmen und er ertrinkt.

An einem Bach in einer Höhle schwimmt eine Kiste mit einem Welpen auf den Wasserfall zu. Shiina springt aufgrund ihrer Vorliebe für niedliche Dinge hinein, um ihn zu retten, aber es stellt sich heraus, dass der Welpe in Wirklichkeit ein Aufziehspielzeug ist. Shiina stürzt dann den Wasserfall hinunter und Otonashi fragt sich, was das für eine Falle war.

Während sie sich kurz ausruht, erzählt Yuri Otonashi, wie ihre drei jüngeren Geschwister ermordet wurden, nachdem Einbrecher in ihr Haus eingedrungen waren, während ihre Eltern weg waren, was Yuri dazu veranlasst hat, gegen das grausame Schicksal zu kämpfen, das Gott ihr beschert hat. Als sie bei der Gilde ankommen, ist Angel schon fast da, also beschließt Yuri, die Gilde mit Sprengstoff zu zerstören. Die Gildenmitglieder, angeführt von Chaa, beschließen, sich Yuris Plan anzuschließen und an den früheren Gildenstandort umzuziehen, der seit langem nicht mehr benutzt wird. Als Angel in der Gilde ankommt, verschafft Yuri ihnen Zeit, lange genug, um zu entkommen und es zur alten Gilde zu schaffen, wo sich die Gildenmitglieder sofort an die Arbeit machen.

CharaktereBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.