Fandom


"Geschmackssache" ist die 5 Episode der Anime-Serie Angel Beats! Sie wurde erstmals am 1. Mai 2010 ausgestrahlt. Das Drehbuch stammt von Heo Gi Dong und Kousuke Kawazura, das Storyboard von Yoshiyuki Asai und die Regie führte Yoshimichi Hirai.

Yuri möchte die bevorstehenden Prüfungen den Engel sabotieren. Während Otonashi sich einem der Engel vorstellt und ihren echten Namen erfährt, stören die restlichen SSS Mitglieder mit Blödheiten den Unterricht. 

Handlung Bearbeiten

Während Angel sich auf ihre Studien, auf das SSS-Hauptquartier, konzentriert, kündigt Yuri an, dass es an der Zeit sei, Angel anzugreifen. Otonashi stellt sich ein Blutbad zwischen Angel und dem SSS vor.

Da es die Schule immer noch gibt, muss jeder Schüler Prüfungen ablegen und gute Noten bekommen; Yuri plant, ihre Studiensitzungen zu stören und dadurch ihre Noten zu beeinflussen. Sie ist eindeutig von der Entdeckung von Angels Herkunft betroffen und behauptet, dass das, was sie planen würden, für sie traumatisierend sein würde, wenn sie wirklich menschlich ist.

Da Noda beschließt, nicht daran teilzunehmen, beauftragt Yuri Takamatsu, Hinata, Ooyama, Takeyama und Otonashi als Mitglieder mit der Durchführung der Mission.

Christ

Takeyama bekommt glücklicherweise den Platz vor dem Engel

Am Tag der Physikprüfung stellen sie fest, dass die Sitzordnung in den Prüfungen so festgelegt ist, dass die Schüler nach dem Zufallsprinzip organisiert sind, indem sie Zahlen aus einer Kiste ziehen. Yuri drängt die Mitglieder der SSS, sich in der Nähe von Angels Sitz zu positionieren. Alle schaffen es nicht, den gewünschten Platz zu erreichen, mit Ausnahme von Takeyama, der am Ende vor ihr saß.

Später erklärt Yuri die nächsten Schritte auf ihrem Plan: Takeyama soll zwei Markierungszettel nehmen und etwas Albernes darauf schreiben und sie dann mit Angels austauschen; und Hinata soll die Aufmerksamkeit der Klasse auf ihn lenken. Alles scheint in Ordnung zu sein, aber Takeyama weist darauf hin, dass sie Angels richtigen Namen nicht kennen.

Otonashi stürmt aus dem Klassenzimmer in den Fakultätsraum, um Angels Namen zu überprüfen, und wird schließlich von Angel aufgehalten, der als Vorsitzender des Studentenrats dafür sorgt, dass zum Zeitpunkt der Prüfung niemand den Raum verlassen darf. In seinem Kopf denkt Otonashi über den Plan nach und darüber, wie erniedrigend es wäre, Angel einzusetzen, indem er "Student Council President" als ihren Namen schreibt. Nachdem Angel und Otonashi sich einander vorgestellt haben (Angel sagt ihm ihren richtigen Namen: Kanade Tachibana), kehrt letztere zu Jurij zurück, der dann zugibt, dass sie ihren Namen vergessen hat und ihn zumindest schon vorher gewusst hat.

Als der Lehrer aus der Tür tritt, ist die Prüfung nur wenige Augenblicke vor dem Stattfinden.

Minuten später wird der Plan in die Tat umgesetzt und scheitert dramatisch, als Hinatas Ausbruch keinerlei Aufmerksamkeit erregt; Yuri gelingt es, darauf zu reagieren, indem er einen Antriebsmotor in Hinatas Sitz auslöst und ihn in die Decke schleudert. In der Pause nach dem Test darf Hinata sich über seine schmerzhafte Erfahrung beschweren und wird mit einer unbekümmerten Bemerkung über sein Versagen beantwortet. Zwischen Hinata, Takamatsu und Takeyama entbrannte ein dummer Streit über ihre Aufgaben, und es bedurfte des lauten Befehls von Yuri, um sie zu stoppen. Angel geht auf den Tumult zu, wird aber von Otonashi gestoppt, der ihr sagt, dass er bereits beigelegt sei.

Der Plan wird mit der Prüfung in Weltgeschichte wiederholt, wobei Takamatsu an der Stelle von Hinata tritt. Er versucht auch einen anderen
Takamatsu

Takamatsus Trainingsergebnisse.

Ansatz, indem er sein Hemd auszieht, um den Körper eines Bodybuilders freizulegen (ihm zufolge sind seine geheimen Trainingseinheiten die Ursache dafür). Leider war das Ergebnis ebenfalls fade, und Yuri geht zum Eingreifen über, indem er ihn an die Decke schleudert. Takeyama fährt dann fort, den Wechsel vorzunehmen.

Ein weiterer Kampf entbrennt zwischen Ooyama, der nun als Köder fungieren soll, Hinata und den anderen. Yuri schreit den Kampf ab, und Otonashi ist gezwungen, erneut mit Angel zu verhandeln.

Dann beginnt und endet die Englischprüfung, und Ooyama folgt dem Plan und "gesteht" Angel seine Gefühle für sie. Er wird sehr leicht von Kanade abgewiesen, aber anstatt sich wie die beiden vorigen der Strafe zu stellen, erhält Hinata stattdessen Ooyamas Strafe.

Nachdem die erste Hälfte des Prüfungstages beendet ist, lädt Yuri ihre Mitglieder auf das Dach zum Mittagessen ein. Yuri sagt ihnen, dass die vier die Schmerzen schultern werden, die die perfekte Erfüllung des Plans mit sich bringt; Otonashi hingegen macht sich Gedanken darüber, welche Änderungen der Plan innerhalb der Prüfung bringen wird, da er einige Zweifel daran hat.

Am Tag danach haben sich Gerüchte verbreitet, dass Angel bei ihren Testpersonen null Punkte bekommen hat, und Yuri kündigt dies dem SSS an. Eine kurze ernsthafte Diskussion findet statt, während Otonashi über das Opfer ihrer Operation nachdenkt, das von der Fakultät schlechte Bemerkungen erhalten hat.

In der Turnhalle versammeln sich die Studenten bei der Ankündigung des Rücktritts von Kanade als Präsident des Studentenrats, der durch einen gewissen Studenten namens Naoi ersetzt wird. Otonashi drückt seinen Schock aus, während Yuri sich mit ihrem Sieg brüstet und ihren Mitgliedern mitteilt, dass sie nicht mehr die Befugnisse des Studentenratspräsidenten habe und daher leichter abzusetzen sei.

Damit kündigt sie den Beginn der Operation Tornado in dieser Nacht an.

Yui
Girldemo

GirlDeMo bei der Aufführung von "Thousand Enemies" (Tausend Feinde)

rückt als neue Anführerin von "Girls Dead Monster" ins Rampenlicht und spielt "Thousand Enemies", das letzte Lied, das Iwasawa vor ihrem Verschwinden geschrieben hat. Währenddessen äußert Otonashi seine Gedanken darüber, wer ihr Feind ist. Diesmal ist er sich nicht mehr sicher, dass Kanade der wahre Feind istYui rückt als neue Anführerin von "Girls Dead Monster" ins Rampenlicht und spielt "Thousand Enemies", das letzte Lied, das Iwasawa vor ihrem Verschwinden geschrieben hat. Währenddessen äußert Otonashi seine Gedanken darüber, wer ihr Feind ist. Diesmal ist er sich nicht mehr sicher, dass Kanade der wahre Feind ist Nach der Operation nehmen die SSS-Mitglieder ihr routinemäßiges Abendessen ein. Mitten in der friedlichen
Tenshii

Der Engel isst ihren Mapo-Tofu allein

Angelegenheit stürmen jedoch Studenten, angeführt von Naoi, dem neuen Studentenratspräsidenten, den Raum und umzingeln die SSS. Naoi kündigt an, dass die SSS für ihren ständigen Ungehorsam bestraft werden soll..

Charaktere Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.