Fandom


Hisako (久子 Hisako) ist die Vize-Anführerin von Girls Dead Monster, die Gitarre spielt.

Aussehen Bearbeiten

Hisako hat langes braunes Haar, das gewöhnlich in einem Pferdeschwanz gehalten wird, mit Pony über der Stirn und grauen Augen.

Sie trägt die Standarduniform mit bis zum Ellbogen hochgekrempelten Ärmeln. Sie trägt auch das Accessoire GirlsDeMo in ihrem linken Oberschenkel. Man sieht sie mit ihrer Gitarre, die sie meistens bei den Auftritten während der Ablenkungsübungen benutzte.

Persönlichkeit Bearbeiten

Sie hat eine offene Persönlichkeit und spielt gerne Mahjong, womit sie unglaubliches Glück hat. Sie schummelt, um zu gewinnen. Sie ist streng, wenn es darum geht, ihre neuen Lieder zu üben, und sie ist immer wütend auf Yui (wahrscheinlich, weil sie die Rhythmen durcheinander gebracht hat oder weil Yui etwas gesagt hat, was ihr nicht gefiel).

Vergangenheit Bearbeiten

Als Hisako noch lebte, lernte sie eine Band namens Zeppelin kennen, und von da an wurde ihre Leidenschaft für die Musik geboren. Sie verstand sich sehr gut mit ihrem Vater, also bat sie ihn um eine Gitarre, und er gab sie ihr. Ihr Vater brachte sie mit einigen Freunden in seine Band; Hisako gefiel es, aber es war nicht ihr Musikstil. Später beschloss sie, nach Tokio zu gehen, um an der High School zu studieren, und ihre Eltern vertrauten ihr so sehr, dass sie ihr das erlaubten.

In Tokio ging sie oft in die Viertel der Boheme, und an einem der Veranstaltungsorte traf sie einen Jungen namens Kirisaki, der Leiter und Sänger einer Band namens Kegaretachi war. Sie schaffte es, sich seiner Band als Gitarristin anzuschließen und begann, sich ihm zu nähern.

Kirisaki hatte familiäre Probleme, so dass sie in eine Depression fiel. Eines Tages findet ihn Hisako mit aufgeschnittenen Pulsadern in der Badewanne. Sie bringt ihn sofort ins Krankenhaus, wo er stabilisiert wird. Kirisakis Fans machen Hisako für das, was ihm passiert ist, verantwortlich und brennen das Haus seiner Eltern nieder, doch beide schaffen es, sicher zu entkommen, so dass Hisako versucht, ihm zu entkommen. Dies verschlimmerte Kirisakis Depression, weil sie sich schuldig fühlte.

Eines Tages tötet sich Kirisaki in einem Interview, indem er sich in den Kopf schießt. Hisako gibt sich selbst die Schuld an Kirisakis Tod, sie wird psychisch instabil und wird sogar in eine psychiatrische Klinik eingeliefert, und sie hält sich bis zu ihrem Tod dauerhaft von der Musik fern.

Handlung Bearbeiten

Heaven's Door Bearbeiten

Als sie Iwasawa im Jenseits traf, freundete sich Hisako mit ihr an, sah in ihr jemanden, der völlig gegen Mr. Kirisaki war, und gab ihr die Hoffnung, dass sie zusammen eine Band gründen könnten. Also fingen sie an, für die anderen Schülerinnen und Schüler Musikshows in der Schule aufzuführen, und bald wurden sie sehr beliebt bei den anderen.

Yuri setzte sich mit ihnen in Verbindung und bat sie, ein Lied für den nächsten Tag zu schreiben - wenn sie dem entsprachen, würden sie Teil der SSS sein. Am nächsten Tag hielten sie sich an das Lied, und von da an wurden sie zur Ablenkung, damit die SSS auftreten konnte.

Später entdeckten sie Araki, einen NPC, in einer Toccata auf dem Schulfest. Hisako und Iwasawa sind von ihrem Schlagzeugspiel fasziniert und beschließen, der Band beizutreten. Einmal drinnen, tauft Hisako die Band auf "Beautiful the Blood", was das Gegenteil ihrer früheren Band bedeutet.

Iwasawa findet heraus, dass Araki verschwinden wird, da dies mit den NPCs geschieht, die ihren Abschluss machen, und beschließt, ihre Zeit mit ihr zu verbringen und Hisako beiseite zu lassen. Hisako beginnt, sich deswegen schlecht zu fühlen, und er beginnt, sich von den beiden fernzuhalten. Sie trifft einen extravaganten NPC namens Emily, die Anführerin einer Band namens Lost Paradise, und bietet ihr an, sich ihr anzuschließen. Hisako zögert immer noch, Iwasawa und die Band zu verlassen, aber Emily hat immer auf ihr bestanden. Eines Tages sah sie, dass die Beziehung zwischen Iwasawa und Araki viel enger war als mit ihr, und so beschloss sie, sie zu verlassen und sich dem verlorenen Paradies anzuschließen.

Lost Paradise gibt für die neuen Absolventen ein Konzert in der Cafeteria, und Yuri und Iwasawa finden es heraus. Mr. Yuri plant, Iwasawa bei diesem Konzert mit Hisako spielen zu lassen. Während Lost Paradise spielt, kommt Iwasawa auf die Bühne und sagt Hisako, er solle wieder spielen, wie in den alten Tagen, und Yuri und Shiina schließen sich ihnen an. Die Band spielt wieder, und am Ende des Konzerts verschwinden alle NPCs, einschließlich Emily und Araki

Light Novel Bearbeiten

Otonashi besucht Hisako ständig, aber sie schmeißt ihn raus, da er ihre Praxis unterbricht. Als sie sieht, dass er nicht aufgibt, erlaubt sie ihm, eine Beziehung zu ihr aufzubauen. Otonashi ist neugierig auf ihre Vergangenheit, also fragt er sie danach. Hisako erklärt sich bereit, ihm davon zu erzählen und zeigt ihm, wie sehr sie Iwasawa dafür schätzt, dass sie ihr wieder beim Komponieren hilft.
Hisako CG 1stbeat

Hisako weint nach dem Verlust von Iwasawa

Nachdem Iwasawa verschwunden ist, sieht Otonashi, wie Takamatsu davon betroffen ist, und erinnert sich an Hisakos Worte über Iwasawa und Kirisaki, so dass er sich direkt auf die Suche nach ihr macht. Otonashi findet Sekine und Irie verärgert, und sie erzählen ihm, dass Hisako zur großen Schultreppe gegangen ist. Otonashi findet Hisako, sie bittet ihn, zu gehen, aber er weigert sich. Hisako beginnt ihm zu erzählen, wie sie Iwasawa kennen gelernt hat, und erzählt ihm, dass die Treppe, auf der sie sich zu diesem Zeitpunkt befanden, der Ort war, an dem er sein erstes Konzert mit ihr hatte. Hisako beginnt zu weinen und erzählt Otonashi, dass ihr die Sängerin wieder weggenommen und sie wieder allein gelassen wurde. Otonashi sagt ihr, dass sie nicht allein ist, dass sie immer noch Sekine und Irie hat und dass er von Jurij gehört hat, dass wenn jemand verschwindet, dann deshalb, weil er Frieden gefunden hat, und so fragt er sie, warum sie immer noch dort ist, da sie eigentlich glücklich sein sollte, mit Iwasawa zu spielen. Hisako sagt ihm, dass sie weiß, warum, und zwar deshalb, weil sie immer noch über Kirisakis Tod trauert und ihn als ihre eigene Sünde bezeichnet, die Gott ihr immer noch nicht vergeben will. Er fragt sich, was Yuri jetzt tun wird, um mit der Band weiterzumachen, und kehrt dann mit Sekine und Irie zurück. Tage später tritt Yui der Band bei und Otonashi sieht, dass Hisako sich mit dem neuen Sänger gut anpassen konnte.

Beziehungen Bearbeiten

Iwasawa Bearbeiten

Iwasawa ist Hisakos bester Freund, seit sie sich im Jenseits trafen. Von dem Moment an, als er ihre Stimme hörte, wusste er, dass sie seine perfekte Sängerin sein würde. Iwasawa war der Grund dafür, dass Hisako wieder ein Instrument spielte. Nach dem Verschwinden von Iwasawa ist Hisako am stärksten betroffen.

Yui Bearbeiten

Hisako hat aufgrund ihrer kindlichen und energischen Persönlichkeit nicht viel Geduld mit Yui, sieht in ihr aber die Ablösung von Iwasawa und ihre dritte Chance, von einer Sängerin begleitet zu werden.

Sekine und Irie Bearbeiten

Hisako hat zu beiden ein gutes Verhältnis, ist aber näher an einer senpai-kohai-Beziehung. Hisako erwähnt oft, dass ihre Beziehung zu ihnen nicht so eng ist wie die zu Iwasawa. Sekine schafft es immer wieder, sie in den Wahnsinn zu treiben, was sie wütend macht.

Otonashi Bearbeiten

Zuerst interessierte sie sich nicht viel für Otonashi, aber als sie sah, dass er sich Iwasawa zu nähern begann, begann sie, ihn zu akzeptieren. Im visuellen Roman gelingt es ihr, ihm ihr Herz zu öffnen und ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen.

Trivia Bearbeiten

  • Es ist das einzige ursprüngliche Mitglied des GDM, das nicht unter seinem vollen Namen bekannt ist.
  • Im Manga glaubt Kanade, dass Iwasawa und Hisako eine erotische Beziehung haben, nachdem er sie in mehreren kompromittierenden Situationen getroffen hat.
  • Hinata zufolge ist sie sehr athletisch.
  • Laut Sekine gewinnt Hisako immer Mahjong-Spiele, weil sie betrügt.
  • Hisako ist die Lieblingsfigur von Katsuzo Hirata, dem Charakterdesigner des Animes.
  • Hisako ist möglicherweise ein D-Pokal.
  • Hisako ist bekannt dafür, dass sie gut in der Leichtathletik ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.