Angel Beats Wiki
Advertisement


Kapitel 28 des Mangas Angel Beats! Heaven's Door.

Handlung[]

Yuri befiehlt den anderen, unter den NSCs nach Menschen zu suchen, aber Hinata und Ooyama haben bis jetzt keine gefunden, außerdem war es draußen heiß. Ooyama wird für ein paar Sekunden von Hinata getrennt und Hinata hört ihn schreien. Als sie nach ihm sehen will, finden sie Noda mit einem Messer im Rücken.

Sie gehen zu Yuri, die sich mit der Klimaanlage abgekühlt hat, und erzählen ihr, dass Noda getötet wurde. Als sie zu Noda gehen, war er bereits bei Bewusstsein und sie fragen ihn, was passiert ist. Noda fängt an zu erzählen, dass er nach Menschen gesucht hat, genau wie Yuri gesagt hat, aber jedes Mal, wenn er die Mädchen gefragt hat, sind sie weggelaufen, also hat er aufgegeben. Als er in der Schule spazieren ging, stach jemand mit einer Schere auf ihn ein und bevor er das Bewusstsein verlor, hinterließ er ein mit Blut geschriebenes Geständnis bei Yuri. Die anderen fangen an zu überlegen, wer es getan haben könnte und Noda sagt, dass der einzig mögliche Täter Shiina ist. Shiina sagt, dass sie es nicht war, alle anderen vertrauen auf ihre Antwort, außer Noda. Yuri befiehlt ihnen, alle anderen Aktivitäten beiseite zu legen und sich darauf zu konzentrieren, den Schuldigen zu finden und zu fangen. Yuri bildet zwei Gruppen, die erste besteht aus ihr und Shiina, die zweite aus Hinata, Noda und Ooyama.

Während der Suche nach dem Täter geraten Noda und Hinata in einen Streit, weil er nicht damit einverstanden ist, dass Shiina und der Täter, der ihn erstochen hat, sich der Gruppe anschließen. Anschließend suchen sie weiter nach dem Täter, indem sie die Schüler um Informationen bitten. In der Zwischenzeit geht Yuri in den Schülerratsraum, um Tenshi Fragen zu stellen.

Charaktere[]

Advertisement