Angel Beats Wiki
Advertisement

Kapitel 3 ist das dritte Kapitel des Manga "Angel Beats! Heaven's Door".

Handlung[]

Yuri und Hinata finden vor dem Büro des Rektors eine Gruppe von Lehrern und den Ratspräsidenten zusammengedrängt vor. Der Präsident betritt das Büro, obwohl eine Person mit einer Waffe anwesend war. Ein Junge hatte den Schulleiter mit einer Pistole bedroht und gedroht, dass niemand das Büro betreten oder ihn erschießen würde. Als der Präsident eintritt, sagt sie ein paar Worte und greift ihn an. Yuri und Hinata hören einen Schuss und gehen hinein, um zuzuschauen. Der Junge wurde erstochen, und die Präsidentin hatte ein Schwert voller Blut in ihrem Arm. Die Präsidentin hatte eine Schusswunde im Unterleib, so dass sie sich zurückzieht.

Yuri ist wegen des später verschwundenen Schwertes des Präsidenten beunruhigt, und so beginnt er wegen seiner übernatürlichen Macht Schlussfolgerungen zu ziehen. Während er mit Hinata darüber diskutiert, kommt Ooyama an den Tisch, um sich ihnen anzuschließen, aber Yuri zieht sich zurück. Ooyama fragt ihn, ob sie seine Freundin sei, aber Hinata fängt nur an, beängstigende Dinge über Yuri zu sagen, die ihm Angst machen.

Sie gehen beide zurück in den Saal und beginnen, über den Präsidenten zu sprechen. Aus ihrem Gespräch bekommt Hinata eine Idee.

Charaktere[]

Advertisement