Angel Beats Wiki
Advertisement


Kapitel 44 des Mangas Angel Beats! Heaven's Door.

Handlung[]

Die NSCs, die in den Ferien waren, beginnen, in die Schule zurückzukehren, und Yuri bereitet sich bereits auf seine nächste Mission, Operation Sportfest, vor. Während er den anderen erklärt, worin seine Mission bestehen wird, versucht ein Junge, den Besprechungsraum zu betreten, wird aber von Nodas Falle getroffen und aus dem Fenster geschleudert.

Yuri nimmt ihn mit in den Besprechungsraum und der Junge erzählt ihm, dass er hätte sterben können. Yuri sagt ihm, dass er nicht sterben wird und er antwortet, dass er es bereits weiß. Yuri ist glücklich, denn nach vielen Versuchen trifft er endlich einen Menschen. Hinata fragt ihn nach seinem Namen und er sagt ihr Takamatsu. Yuri schlägt sofort vor, sich seinem Bataillon anzuschließen und sich Gott für das ungerechte Leben, das sie hatten, zu stellen, aber Takamatsu sagt ihr, dass das nicht der Grund ist, warum er sie aufgesucht hat. Yuri fragt ihn, warum er damals nach ihnen gesucht hat und er beginnt ihm zu erzählen, dass er einen Freund namens Mitsumura hat. Yuri unterbricht ihn, indem er fragt, ob Mitsumura auch ein Mensch ist und er sagt ja, also feiert Yuri noch mehr, weil er zwei Menschen gefunden hat. Takamatsu fährt fort, über Mitsumura zu erzählen.

Als Mitsumura noch lebte, war er ein Athlet, der in 400m-Staffelläufen als Anker des Teams antrat und ausgewählt wurde, Japan in einem Wettbewerb zu vertreten, aber als er den Wechselstab erhielt, ließ er ihn fallen und kostete sein Team den Sieg. Danach hatte er einen Unfall und durchtrennte die Sehne in seinem Bein, so dass er nicht mehr laufen konnte und somit auch nicht in der Lage war, seinen Fehler zu beheben.

Hinata identifiziert sich mit Mitsumuras Leben, denn auch er hat seinen Lieblingssport aus verschiedenen Gründen aufgegeben. Nachdem Yuri seine Geschichte gehört hat, fragt er ihn, wie sie ihm helfen können und erzählt ihm, dass beim Sportfest ein 400-Meter-Rennen stattfinden wird und er möchte, dass Mitsumura daran teilnimmt, aber er möchte, dass er gegen Shiina antritt, da Mitsumura sie sehr bewundert, nachdem er sie beim Schwimmwettbewerb in den Pool springen sah. Yuri nimmt seinen Vorschlag an und daraufhin zieht sich Takamatsu zurück. Die Jungs fragen Yuri, was sie tun sollen, aber Yuri sagt ihnen, dass sie dieses Mal nichts tun werden und dass sie und Shiina sich um den Rest kümmern werden.

Yuri und Shiina gehen Mitsumura im Klassenzimmer besuchen. Yuri stellt sich Mitsumura vor, aber er ignoriert sie, da seine Aufmerksamkeit auf Shiina gerichtet ist, da er sie als das Pool-Mädchen erkennt. Yuri fordert Shiina auf, ihm etwas zu sagen, aber sie sagt nur eine ihrer bedeutungslosen Phrasen, aber Mitsumura glaubt, dass hinter dieser Phrase eine große Bedeutung steckt. Yuri nutzt Mitsumuras Fanatismus für Shiina aus und überredet ihn, am 400m-Lauf teilzunehmen, allerdings in einem anderen Team. Wenn Shiina ihn im Rennen besiegt, müssen Mitsumura und Takamatsu der SSS beitreten. Er nimmt freudig an und beginnt, sich auf das Rennen vorzubereiten.

Charaktere[]


Advertisement