Angel Beats Wiki
Advertisement

Kapitel 61 des Mangas Angel Beats! Heaven's Door.

Handlung[]

Hinata dreht sich zu dem Mädchen um und erkennt, dass sie die Managerin seines Baseballteams ist, als er noch lebte. Hinata erstarrt und erinnert sich an einen Teil seiner Vergangenheit, als er einen Konflikt mit ihr hatte, der damit endete, dass sie ihm eine Ohrfeige gab. Das Mädchen fragt ihn, was los sei, und er versucht, sich zu beruhigen. Hinata versucht, ihr aus dem Weg zu gehen, aber das Mädchen redet weiter mit ihm, was in Hinata weitere schmerzhafte Erinnerungen an seine Zeit auslöst. In diesem Moment verkündet die Cheerleaderin, dass die Beautiful the Blood-Mädchen auftreten und sich zum Tanzen zusammenfinden werden. Tenshi fordert Yuri (die nicht weiß, dass sie es ist) auf, tanzen zu gehen. Yuri weigert sich, aber Tenshi nimmt trotzdem ihren Arm und sie beginnen zu tanzen. In der Zwischenzeit bietet das Mädchen Hinata einen Tanz an, indem sie ihre Hand ausstreckt, aber Hinata wird an die Ohrfeige erinnert und schreit sie an, damit aufzuhören. Jeder auf der Party hört ihn und alle Augen richten sich auf ihn, also flieht er und Ooyama und Takamatsu folgen ihm. Hinata legt sich weinend in den Schnee und Ooyama beginnt ihn zu trösten. Dann kommt Matsushita und fragt, was mit Hinata passiert ist, und erzählt ihm, dass das Mädchen eigentlich ein NPC ist, woraufhin Hinata sehr erleichtert ist. Ooyama nimmt ihn an die Hand und führt ihn zurück zur Party. Parallel dazu landet Yuri auf dem Dach der Turnhalle, weil Tenshi sie beim Tanzen versehentlich geworfen hat.

Charaktere[]


Advertisement