Fandom


Mitsumura (光村) ist eine Figur aus Angel Beats! Heaven's Door. Er ist der erste Freund, den Takamatsu im Jenseits findet, und es ist sein Verdienst, dass er beschloss, die SSS zu kontaktieren.

Aussehen Bearbeiten

Mitsumura ist mittelgroß, schlank und hat große Augen. Sein Haar ist zweifarbig: oben weiß (oder blond) und hinten im Nacken schwarz. Außerdem hat er zwei Fühler mit Haaren, die aus seinem Kopf herausragen. Als Kleid trägt Mitsumura neben der normalen Uniform auch die Sommeruniform der Afterlife-Schule. Man sieht ihn auch in der Schulsportuniform.

Vergangenheit Bearbeiten

Mitsumura im Leben war ein Athlet, der an Staffelläufen teilnahm. Er war der Anker der Mannschaft, der letzte, der die Staffel in Empfang nahm, und derjenige, der für das Erreichen der Ziellinie verantwortlich war.

Mitsumura und sein Team vertraten Japan in einem internationalen Wettbewerb. Seine Mannschaft war am Gewinnen, bis er die Staffel erhielt, und sie fiel ihm aus den Händen und kostete seine Mannschaft den Sieg. Schließlich konnte er sich nicht mehr rehabilitieren, da die Bänder in seinem Bein durchtrennt waren und er nicht mehr an den Rennen teilnehmen konnte.

Handlung Bearbeiten

Angelb8 025

Mitsumura macht ein V-Zeichen für Takamatsu

Im Jenseits verschwand seine Verletzung, so dass er wieder laufen konnte. Dort freundete er sich mit Takamatsu an und erzählte ihm von seiner Vergangenheit.

Eines Tages sehen sie den Schwimmwettbewerb, an dem die SSS teilgenommen hat, und sie sehen Shiina im Schwimmbecken auf und ab springen und ihre Fähigkeiten bewundern. Also geht Takamatsu-san zu Mr. Yuri-san und den anderen, um mit ihnen darüber zu sprechen, Shiina am Staffellauf beim Sportfest teilnehmen zu lassen, und Mitsumura-san auch. Jurij und Schiina überreden Mitsumura, ebenfalls an dem Rennen teilzunehmen.

Wenn das Rennen beginnt, wird das Mitsumura-Team aufgehalten, da einer der ersten Teilnehmer seines Teams stürzt. Als der Staffelstab Takamatsu erreicht, gelingt es ihm, die Führung zu übernehmen und Mitsumura einzuholen. Mitsumura gibt ihm mit den Fingern ein Friedenszeichen, als er weint, und schafft es, den ersten Platz zu belegen, doch sofort gelingt es Shiina, aufzuholen. Takamatsu schreit ihn an, ermutigt Mitsumura und schafft es, Shiina zu überholen und das Rennen zu gewinnen. Schließlich gelingt es Mitsumura, das er Frieden mit sich selbst findet, indem er das Rennen gewinnt und verschwindet.

Beziehungen Bearbeiten

Takamatsu Bearbeiten

Takamatsu und Mitsumura sind beste Freunde im Jenseits. Takamatsu ist so besorgt um Mitsumura, dass er beschließt, die SSS zu kontaktieren, damit Shiina beim Sportfest gegen ihn antreten und das tun kann, was ihr im Leben nicht möglich war. Takamatsu übte seinen Körper aus, um ihm nützlich zu sein.

Shiina Bearbeiten

Mitsumura bewundert Shiina seit ihrer Teilnahme am Schwimmwettbewerb, und deshalb will er mit ihr am Staffellauf teilnehmen. Er ist von seiner Bewunderung so geblendet, dass er glaubt, hinter Schinas unsinnigen Phrasen verberge sich eine große Menge tiefer Bedeutung.

Trivia Bearbeiten

  • Hinata kann sich in ihn hineinversetzen, da beide eine ähnliche Vergangenheit hatten.
  • Takamatsu sieht ihn nicht direkt verschwinden, so dass er glaubt, dass Gott ihn eliminiert hat.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.