Fandom


Der Shinda Sekai Sensen (死んだ世界戦線, Lit. "World of the Dead War Front", abgekürzt SSS, oder Afterlife Battlefront in der englischen Version) ist eine von Yuri und Hinata gegründete Organisation, die sich aus Schülern der gesamten "Afterlife School" zusammensetzt.

Der Hauptzweck der SSS besteht darin, die Gegenwart Gottes auf verschiedene Weise zu provozieren, einschließlich gewaltsamer Mittel, die sich gewöhnlich gegen den Studentenratspräsidenten richten, von dem sie annahmen, dass er unter Gott arbeitet. Dies ergibt sich aus den Idealen von Yuri, dem derzeitigen Leiter und Gründungsmitglied der Organisation, dass Gott derjenige ist, der für die Leiden verantwortlich ist, die sie in der lebendigen Welt erfahren haben, und dass sie sich dafür rächen wollen.

Operationssitzungen werden im Anti-Angel-Hauptquartier abgehalten, wobei am Eingang Fallen aufgestellt werden, um zu verhindern, dass Angel in ihre Sitzungen eindringt. Das Büro des Hauptquartiers war seit seiner Gründung während der Ereignisse des Himmelstür-Manga de facto ihr Treffpunkt.

Es gibt keine bestimmte Anzahl angeschlossener Mitglieder der Organisation, aber sie kann auf eine große Zahl geschätzt werden, wenn man auch die Zahlen ihrer Unterabteilungen mit einbezieht.

Bekannte Operationen Bearbeiten

Heaven's Door Bearbeiten

  • Operation Principal Room Heist
  • Operation Campfire
  • Operation Demon's Picnic

Anime Bearbeiten

  • Operation Tornado
  • Guild Descent Operation
  • Angel's Assault Operation (Operation Angel Area Invasion)
  • Operation Monster Stream
  • Operation High Tension Syndrome
  • Operation Demon Monster

Bekannte Mitglieder Bearbeiten

Name Position/Aufgabe Status
Yuri Nakamura Anführerin und Gründerin Verstorben

Wiedergeboren

Hideki Hinata Mitbegründer,Vize-Anführer Verstorben

Wiedergeboren

Ooyama SSS-Mitglied Verstorben

Wiedergeboren

Kanade Tachibana Präsidentin des Schülerrates Verstorben

Wiedergeboren

Noda Bodyguad von Yuri Nakamura, ehm. Mitglied der Gilde Verstorben

Wiedergeboren

TK Mitbegründer,Scharfschütze Verstorben

Wiedergeboren

Yuzuru Otonashi stellv. Vize-Anführer Verstorben

Wiedergeboren

Shiina Assassinen,Mitbegründerin Verstorben

Wiedergeboren

Yusa SSS-Mitglied Verstorben

Wiedergeboren

Fujimaki SSS-Mitglied,ehm. Mitglied der Gilde Verstorben

Wiedergeboren

Takamatsu Mitbegründer,Kampfsportler Verstorben

Wiedergeboren

Matsushita SSS-Mitglied Verstorben

Wiedergeboren

Takeyama Hacker Verstorben

Wiedergeboren

Ayato Naoi Vizepräsidentin des Schülerrates Verstorben

Wiedergeboren

Irie Mitglied von Girls Dead Monster Verstorben

Wiedergeboren

Sekine Mitglied von Girls Dead Monster Verstorben

Wiedergeboren

Hisako Vize-Anführerin der Girls Dead Monster Verstorben

Wiedergeboren

Yui Anführerin der Girls Dead Monster Verstorben

Wiedergeboren

Masami Iwasawa ehm. Anführerin der Girls Dead Monster Verstorben

Wiedergeboren

Chaa Anführer der Gilde, Mitbegründer Verstorben

Wiedergeboren

Saitou Angler, Mitglied der Gilde Verstorben

Wiedergeboren

Mitsumura ehm. Mitglied Verstorben

Wiedergeboren

Untereinheiten Bearbeiten

Obwohl sie nicht direkt mit dem SSS verbunden sind, handeln diese beiden Unterabteilungen entsprechend Yuris Plänen und unterstützen die meisten der wichtigsten Operationen der Organisation.

Front Bearbeiten

Diese Sektion wird von Yuri geleitet und ist für den Angriff oder die Durchführung der Operationen zuständig. Sie tragen die reguläre Uniform und tragen alle Arten von Waffen. Sie sind das bedeutendste Geschwader der Geschichte.

Girls Dead Monster Bearbeiten

Dies ist eine rein weibliche Band, die sich aus Schülerinnen und Schülern der Schule des Jenseits zusammensetzt. Sie besteht aus vier Mitgliedern: Iwasawa für Gesang und Rhythmus, Hisako an der Lead-Gitarre, Irie am Schlagzeug und Sekine am Bass.

Ihr Hauptzweck besteht darin, als Ablenkung für Missionen zu dienen, bei denen sich der SSS bewegen muss, ohne bei anderen Schülern Verdacht zu erregen, insbesondere bei der "Operation Tornado", bei der von den NPCs Essensgutscheine für ihre Reserven eingesammelt werden. Ihre Lieder sind bei den Studenten sehr bekannt, und die Band nutzt dies, um auszuhelfen, während der Rest der SSS im Verborgenen mit ihren Plänen weitermacht.

Nach dem Verschwinden von Iwasawa übernimmt Yui, der Promotion-Assistent der Band, die Rolle des Sängers und Rhythmusgitarristen.

Gilde Bearbeiten

Die Gilde ist der Hauptlieferant für die Waffen der Organisation, da sie als einzige über das Wissen verfügt, mit Hilfe von Schmutz Waffen aus dem wirklichen Leben herzustellen. Ihr Hauptquartier befindet sich tief unter der Erde, geschützt durch eine Reihe von Fallen und Sicherheitssystemen, die installiert wurden, um sich selbst zu alarmieren, wenn Angel eintrifft, und um ihnen Zeit zu verschaffen. Nach dem Sturz der ersten Gilde flüchtet die Organisation in ihr ehemaliges Versteck, das alte Gildenversteck. Die Gilde wurde von Chaa gegründet und geleitet, dem Mann, der als Erster die Fähigkeit demonstrierte, Objekte aus Dreck herzustellen.

Handlung Bearbeiten

Die SSS wurde von Yuri gegründet und hat als Mitbegründer Hinata, Ooyama, Chaa, Noda und Shiina. Nach ihnen kamen weitere Mitglieder hinzu, aber die meisten von ihnen waren nur schwer zu überzeugen, beizutreten. Bis zu dem, was jetzt über ihre Gründung bekannt ist, waren die Mitglieder, die die größten Schwierigkeiten bei der Rekrutierung hatten, Chaa, Shiina und Yusa.

Yuri und Hinata sahen Kanade als ihren Hauptfeind an, als sie sahen, dass sie übernatürliche Kräfte besaß, nachdem sie Chaa erstochen hatte, weil sie den Direktor als Geisel genommen hatte.

Zu der Zeit, als der Anime entwickelt wurde, nachdem Otonashi beschlossen hatte, alle Mitglieder verschwinden zu lassen, damit sie in Frieden ruhen konnten, tauchten Schatten auf, die begannen, Menschen in NPCs zu verwandeln. Juri lässt ihnen die Wahl, zu bleiben oder zu verschwinden.


Am Ende verschwinden alle Mitglieder des SSS.

Trivia Bearbeiten

  • Das Motto des Wappens von Shinda Sekai Sensen lautet: "Rebellen gegen den Gott".
  • Die drei S des Logos haben eine strukturelle Ähnlichkeit, wenn nicht sogar einen Bezug zu den Siegelrunen in den Insignien der paramilitärischen Organisation Schutzstaffel (abgekürzt SS), die während des Zweiten Weltkriegs unter Adolf Hitler stand.
  • Yuri und Hinata waren die ersten offiziellen Mitglieder, kurz darauf kamen Ooyama und Chaa hinzu.
  • In der ersten Episode änderten sie den Namen der Schlachtfront (ursprünglich "Like-Hell-I'm-Dead Battlefront"), aber sie kamen überein, ihn wieder in den ursprünglichen Namen zu ändern: Shinda Sekai Sensen, oder in der englischen Version, die Afterlife Battlefront.
  • Vor jeder Operation wird Yuri einmal lautstark "Operation Start!" verkünden.
  • Es gibt immer wieder Witze darüber, dass sich die Mitglieder des Shinda Sekai Sensen nie auf einen offiziellen Namen einigen konnten, und er wurde immer wieder geändert (Beispiele sind die "Noch nicht tote Schlachtfront", "Verzweifelte Schlachtfront", "Selbstmord-Kernschlachtfront", die "Schlachtfront nach dem Leben", die "Fast tote Schlachtfront" und die komische "Seepocken-Schlachtfront").
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.