Fandom


"Tja, meine Aufgabe ist hiermit erfüllt, es war doch eigentlich, eine ganz nette Zeit."

Takeyama (竹山, Takeyama) ist ein intelligenter junger Mann, der gut darin ist, Computer zu hacken. Er schrieb das "Briefing Manager"-Programm, mit dem Yuri den SSS vor dem Einsatz instruiert. Er besteht darauf, dass alle ihn mit seinem Benutzernamen "Christus" nennen, obwohl ihn alle immer noch mit seinem richtigen Namen nennen und er gewöhnlich von anderen ignoriert oder unterbrochen wird. Er versucht, alle Pläne so perfekt wie möglich auszuführen. Er beteiligt sich nicht an Kampfhandlungen oder anderen physischen Operationen, sondern sammelt Daten und Informationen.

Aussehen Bearbeiten

Takeyama ist ein kleiner Junge mit Brille, kupferfarbenen Haaren und haselnussbraunen Augen. Er trägt die SSS-Männeruniform und läuft immer mit einem Laptop herum.

Persönlichkeit Bearbeiten

Takeyama ist ein arroganter Kerl, der sich mit seinen Hacker-Fähigkeiten sehr wohl fühlt, deshalb nennt er sich "Christ". Wie Sie in Episode 3 des Anime sehen können, fühlt sich Takeyama den anderen Mitgliedern der SSS dadurch überlegen, dass er klüger ist und Noda nur durch das Rezitieren der Zahl Pi besiegt.

FähigkeitenBearbeiten

Takeyama wird nicht zu Kampfeinsätzen herangezogen, aber man verlässt sich auf Takeyama bei allen Aspekten, die Verständnis für die Programmierung erfordern. Er wird durch seine Englischkenntnisse (die wahrscheinlich in etwa dem Niveau eines normalen japanischen Studenten entsprechen) etwas behindert, aber Yuri hat es vorausgesehen und einige namenlose SSS-Mitglieder, die die Sprache beherrschen, gebeten, ihn zu begleiten, wenn sie die Angel Player-Software untersuchen müssen. Takeyama ist auch in der Lage, Leute mit einem niedrigeren IQ als er (z.B.: Noda) durch das zitieren von Pi.

TriviaBearbeiten

  • Jedes Mal, wenn sein Name genannt wird, antwortet er mit: "Nenn mich bitte Christus."
  • Er und Takamatsu sind die einzigen in der SSS, die eine Brille tragen.
  • Es ist unbekannt wie Takeyama starb, wann er ins Nachleben eintrat und was seine schlimme Vergangenheit war.
  • In der dritten Angel Beats! Drama CD wird er von allen Christus genannt, dies gefällt ihm aber nicht, obwohl er im Anime noch so genannt werden wollte. Der Grund dafür war, dass er nach seiner Reinkarnation als "Lagerverwalter" bekannt war. Also wollte er "Takeyama - Lagerer" genannt werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.