Fandom


"Selbst der Tod kann, dich als Idiot nicht heilen." - Yui 

Yui (ユイ, Yui) ist ein großer Fan von "Girls Dead Monster" und fungiert auch als Assistentin für Öffentlichkeitsarbeit und andere Angelegenheiten. Nach dem Verschwinden von Iwasawa wurde sie Leadsängerin. Als Leadsängerin hatte sie "Thousand Enemies" gesungen, während das andere Lied, "Shine Days", nicht vollständig in der Serie gesungen wurde, sondern nur den Refrain. Ihre Singstimme ist LiSA. Sie ist eine der Heldinnen von "Angel Beats"! -1. Beat-.

Aussehen Bearbeiten

Yui hat langes, rosafarbenes Haar mit zwei Büscheln, die mit dunkelroten Spitzen zusammengebunden sind, und zwei Zwillingsschwänze an den Seiten ihres Gesichts, die durch kleine kreuzförmige Haarspangen zusammengehalten werden. Ihre Augen sind heißes Magenta. Sie trägt die gleiche Uniform wie Yuri und die anderen Mädchen, obwohl ihr Hemd klein genug zu sein scheint, um ihren Bauch zu sehen. Sie trägt gekreuzte schwarze Bänder bis zu den Knien und schwarze Stiefel. Obwohl sie nicht in Gebrauch zu sein scheinen, trägt sie auch Strumpfbänder an jedem Oberschenkel mit einem zusätzlichen schwarzen Halsband um den Hals.

An den Handgelenken trägt sie einzelne Handschellen, von denen jeweils nur noch wenige Platten übrig sind (möglicherweise bildeten beide Teile ein gemeinsames Paar Handschellen). Sie trägt Flügel, die hinter ihrem Haar versteckt sind. Ein weiteres besonderes Merkmal von ihr ist ihr "Dämonenschwanz", der zu zucken und sich zu bewegen scheint, wann immer sie aufgeregt, glücklich oder in irgendeiner Weise emotional ist.

Persönlichkeit Bearbeiten

Yui ist extrem aufgeweckt, fröhlich, verrückt und sogar ein bisschen wild. Sie ist dafür bekannt, hyperaktiv zu sein und spricht extrem schnell. Selbst innerhalb der Mitglieder der SSS wirkt sie sehr aufgeregt und laut. Sie flirtet oft mit anderen und nutzt jede Gelegenheit, die sich ihr bietet. Den anderen Mitgliedern der SSS sagt sie gewöhnlich, dass sie "Idioten" seien, vor allem, weil sie unter der Oberfläche eigentlich recht intelligent ist. Sie ist auch eine große Bewunderin von Hisako, wegen ihres "mörderischen" Gitarrensprungs.

Ihre fröhliche Persönlichkeit ist höchstwahrscheinlich von ihrem früheren Leben in der Welt der Lebenden inspiriert, in der sie seit ihrem vierten Lebensjahr von Kopf bis Fuß gelähmt war.

Vergangenheit Bearbeiten

Yui in ihrem Zimmer

Yui in ihrem Zimmer

In der Welt der Lebenden wurde Yui im Alter von vier Jahren von einem Auto angefahren. Dadurch war sie seitdem vom Hals abwärts gelähmt und wird seither von ihrer Mutter gepflegt.

Während der unbestimmten Zeit, die sie in ihrem Zimmer verbrachte, sah man sie gewöhnlich beim Fernsehen. Verschiedene Dinge im Fernsehen zu sehen, wurde zu ihrem einzigen Zeitvertreib, und einmal wünschte sie sich, die Dinge zu tun, die sie sah, wenn es ihr wieder besser geht. Leider ist diese Zeit nicht gekommen.

Es ist nicht bekannt, wie sie gestorben ist, aber man kann davon ausgehen, dass sie an einer Komplikation der Tetraplegie gestorben ist oder dass ihr Körper auf irgendeine Weise zusammengebrochen ist. Im Leben nach dem Tod ist sie ekstatisch über ihre volle Mobilität und freut sich darüber, dass sie alle möglichen Dinge tun kann, von denen sie vorher nicht einmal geträumt hat.

Handlung Bearbeiten

Yui erschien kurz in Episode 1 als ein Fan, der Fotos von Girls DeMo machte. Sie war der Fan, der die Namen von Hisako und Iwasawa sagte.

Nach dem Weggang von Iwasawa nimmt Yui ihren Platz in der Band als Leadsängerin ein.

Nachdem sie in die SSS eingeführt wurde, versteht sie sich sofort mit Hinata, der sie normalerweise eine Vielzahl von Wrestling-Griffen gibt. Hinata erwidert den Gefallen immer, und irgendwann leitet er den Austausch ein. Man sah sie bei der Aufführung von "Tausend Feinde" nur als Ablenkung für die "Operation Tornado". Obwohl sie das einzige GirlsDeMo-Mitglied (nach Iwasawas Verschwinden) im Anti-Angel-Hauptquartier ist, trägt sie nicht viel zu den Missionen bei, außer als Ablenkungskommando.

Im weiteren Verlauf der Serie konnte Otonashi ihr Bedauern erfüllen. Er hilft ihr bei der deutschen Suplex, beim 5:1-Fußballspiel (Maradona) und beim Baseball (obwohl sie keinen Homerun trifft). Nachdem sie Otonashi erzählt hat, dass sie es zuletzt bereut hat, verheiratet zu sein, hilft Hinata ihr später bei der Erfüllung ihres letzten Bedauerns,

Hinata macht Yui einen Heiratsantrag.

Hinata macht Yui einen Heiratsantrag.

indem er ihr einen Antrag macht und ihr eine Vision davon gibt, was hätte sein können, wenn sie sich in der realen Welt getroffen hätten. Sie werden sich treffen, wenn Hinata Yui mit einem Baseball das Fenster zerbricht, dann kommt er und holt ihn ab, und er wird anfangen, sie öfter zu besuchen und schließlich sogar ihre Mutter von der Pflicht befreien, sich um sie zu kümmern, und irgendwann danach werden sie heiraten. Nachdem sie sich bei Hinata und Otonashi bedankt hat, verschwindet Yui, nachdem sie ihr Bedauern erfüllt hat und weiterzieht, und hinterlässt nur ihren Baseballschläger und den Baseballhelm, den sie zu diesem Zeitpunkt trug.

Beziehungen Bearbeiten

Hinata Bearbeiten

Das ist diejenige, zu der er die tiefste Beziehung hat. Zunächst scheint es sich um eine komische Beziehung zu handeln, die darauf beruht, sich gegenseitig zu necken und zu verletzen. Dann entwickelt sich eine Hassliebe, als sie zu der Gilde reisen, um Kanade zu finden, Yui drängt Hinata gewaltsam gegen den bösen Engel und sagt ihr mit leuchtenden Augen, dass sie auf ihn warten wird.

Am Ende von Yui's Verbeugung bietet Hinata ihr an, sie zu heiraten, und sagt ihr, dass er sie in der realen Welt wiederfinden, sich in sie verlieben und sie heiraten wird, egal ob sie wieder gelähmt ist oder nicht.

Der visuelle Roman zeigt, wie Hinata sich in sie verliebt. Yui bittet sie um Hilfe bei einem Home-Run, und er beginnt, sie zu trainieren. Nachdem er so viel Zeit mit Yui verbracht hat, merkt Hinata, dass er in sie verliebt ist. Hinata beschließt auch, Yui zu helfen, eines seiner Bedauern aus der Zeit seines Lebens zu lindern.

Otonashi Bearbeiten

Mit Otonashi haben sie ein freundschaftliches Verhältnis. Otonashi beschließt, Yui als erste Person zu helfen, da er sieht, dass sie die glücklichste ist und es am meisten genossen hat, im Jenseits zu sein.

In dem visuellen Roman gelingt Otonashi und Yui eine Annäherung. Otonashi ermutigt sie, nachdem Iwasawa verschwunden ist, und ermutigt sie, seinen Platz als Sängerin einzunehmen. Die beiden kommen sich sehr nahe, und Otonashi besucht sie mehrmals, hilft ihr und folgt ihr bei ihren Spielen. Er sieht sie auch als eine jüngere Schwester und erinnert sich vielleicht sogar an Hatsune, wenn Yui ihn onii-chan nennt.

Wenn Otonashi sich in Hinata verliebt, kann er, abhängig von einigen Optionen, Yui schlagen, damit sie Hinata nicht schadet.

Iwasawa Bearbeiten

Yui-san ist ein Fan von Mr. Iwasawa, sogar so sehr, dass sie ein Autogramm von ihr wollte und alle ihre Lieder kennt. Nachdem Iwasawa verschwunden war, übernahm Yui seinen Platz als Bandleader. Eine direkte Entwicklung zwischen Iwasawa und Yui zeigte sich in dem Anime nicht, aber Iwasawa weiß über Yuis Existenz Bescheid, da er sie ständig bei seinen Straßenkonzerten sehen wird, und Iwasawa erwähnt, dass Yui ihn daran erinnert, als sie anfing, auf der Straße Musik zu spielen.

Hisako Bearbeiten

Nachdem er Iwasawa ersetzt hat, scheint Hisako mit Yui überhaupt nicht mehr zurechtzukommen, aber er scheint sie als Leadsängerin und Bandleaderin immer noch zu lieben und zu unterstützen. Trotzdem macht Yui sie immer noch wütend, weil Hisako sie mit der Gitarre geschlagen hat.

Fähigkeiten Bearbeiten

Yui hat wenig kampffähig bis zu dem Punkt, dass selbst Yuri sie nicht als wirksame Bedrohung gegen Angel einstuft, sondern lediglich als allgemeine Ablenkung. In Nicht-Kampfsituationen zeigt sie jedoch überraschende Fähigkeiten im Ringen (ihr Favorit ist "German Suplex", und das hat sie mit Otonashi gemacht). Sie hat Fujimaki mit einem heftigen Tritt in einem Fußballspiel und Hinata in der zweiten Gildenabstiegsoperation erwischt.

Trivia Bearbeiten

  • Im besonderen Vorspann, der sich auf Yui konzentriert (und in dem Yui auch vorspielt), spielt sie eine Gibson SG Special.
  • Yui ist dem Ätna aus der Disgaea-Serie optisch sehr ähnlich.
  • Es scheint, dass sie Naoi als das, was sie in Episode 08 gesagt hat, nicht kennt.
  • Das Lied, das während der Szene gespielt wurde, in der Hinata Yui half, ihre letzte Errungenschaft zu erreichen (zu heiraten), war "Ichiban no Takaramono", das später in Episode 13 wiederverwendet wurde (Otonashi gestand seine Gefühle gegenüber Kanade), wenn auch mit leichten Modifikationen wie dem Lied, das auf Klavier statt auf Gitarre und einer anderen Sängerin gespielt wurde.
  • Ihre Hintergrundgeschichte scheint eine Anspielung auf Taiyou no Uta zu sein, einen Film, in dem die Sängerin YUI die Hauptrolle spielte.
  • Der Titel der Episode, in der Yui verschwand, lautet "Goodbye Days", was auch der Titel des Hauptliedes ist, das YUI in Taiyou no Uta singt.
  • Yui's Puppen in ihrem Schlafzimmer in der Vorgeschichte zu Episode 10 stammen aus "Air" und "Clannad".
  • Sie hat den gleichen englischen Synchronsprecher wie Fuko Ibuki aus Clannad und teilt eine ähnliche Persönlichkeit und Geschichte wie Fuko.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.